Google’s Helpful Content Update

24
Aug
Google's Helpful Content Update

Die SEO-Welt spielt verrückt!

Google hatte vor einer Woche eine neue große Aktualisierung des Suchalgorithmus mit dem Namen „Hilfreiche Inhalte“ angekündigt.

Heute wurde für den englischsprachigen Raum eine Reihe von Verbesserungen an der Suche vorgenommen, um es den Nutzern zu erleichtern, hilfreiche Inhalte zu finden, die von und für Menschen gemacht wurden. 

Google Search Ranking Update

Diese Arbeiten am Ranking schließen sich an ähnliche Anstrengungen an, die im vergangenen Jahr unternommen wurden, um die Qualität von Produktrezensionen zu verbessern, die ebenfalls ein Update erhalten werden. 

Zusammen sind diese Neuerungen Teil eines umfassenderen, fortlaufenden Bestrebens, minderwertige Inhalte zu reduzieren und die Suche nach authentischen und nützlichen Inhalten zu erleichtern.

Google aktualisiert die Suchfunktion kontinuierlich, um sicherzustellen, dass Ihnen geholfen wird, qualitativ hochwertige Inhalte zu finden. Google geht nun gegen Inhalte vor, die in erster Linie für ein gutes Ranking in Suchmaschinen erstellt wurden und nicht, um Menschen zu helfen oder zu informieren. 

Dieses Ranking-Update wird dazu beitragen, dass unoriginelle, qualitativ minderwertige Inhalte in der Suche nicht gut platziert werden.

Dieses Update wird denjenigen helfen, die Inhalte produzieren, nach denen das Publikum tatsächlich sucht. 

Google möchte, dass seine Nutzer beim Besuch einer Website ein angenehmes Erlebnis haben und nicht enttäuscht werden. Deshalb ist es wichtiger denn je, Inhalte für Menschen und nicht für die Maschine, sprich Google, zu erstellen.

Google's Helpful Content Update

Google Search Console auf Twitter

Aber was bedeutet das Google Helpful Content Update für Sie?

Wenn Sie Inhalte verfassen, die die Nutzer nützlich finden, wenn sie auf Ihre Website kommen, und wenn Sie Kompetenz und Wissen auf Ihrem Gebiet zeigen, dann sollte das keine Auswirkungen auf Ihre Platzierungen haben.

Richten Sie sich an ein bestimmtes Publikum oder wirkt Ihre Website wie ein Sammelsurium von Themen und haben Ihre Besucher das Gefühl, dass sie die Antwort auf ihre Fragen gefunden haben?

Dann sollte alles in Ordnung sein.

Das Update wird noch diese Woche eingeführt. Google wird auf seiner Seite für Google-Ranking-Updates bekannt geben, wann es beginnt und wann es vollständig ausgerollt ist, was bis zu zwei Wochen dauern kann. 

Mit dieser Aktualisierung wird ein neues standortübergreifendes Signal eingeführt, das neben vielen anderen Signalen für das Ranking von Webseiten berücksichtigt wird. Ihr System identifiziert automatisch Inhalte, die wenig Wert zu haben scheinen, einen geringen Mehrwert bieten oder anderweitig nicht besonders hilfreich für die Suchenden sind

Wie gesagt: ….

Aber es gibt keinen Grund, zu spekulieren und auf die Rangliste zu starren.

Es ist noch nicht gestartet.

Sie werden uns auf ihrer Website darüber informieren.

Gehen Sie nicht hin und versuchen Sie nicht, die Probleme zu beheben, von denen Sie glauben, dass Sie sie haben könnten. Hier denken wir, dass es zu spät ist.

John Mueller talking about the Google's Helpful Content Update on Twitter

John Mueller auf Twitter

Oder gehören Sie vielleicht zu den SEOs, die sich keine Gedanken über das neue Google Helpful Content Update machen?

Hier sind die Ergebnisse einer Umfrage von Aleyda Solis:

Poll on Twitter about the Google's Helpful Content Update

Haben Sie weitere Fragen zu Googles Content Quality & Helpfulness?

Dann schauen Sie sich die folgenden Fragen an, die Ihnen helfen sollen, bessere Inhalte zu erstellen:

  • Wurde der Inhalt in erster Linie für Menschen erstellt und nicht, um Besucher von Suchmaschinen anzuziehen?
  • Wurde der Inhalt in erster Linie von einem Menschen geschrieben und nicht durch umfangreiche Automatisierung?
  • Ist das Thema des Inhalts auf den Hauptzweck oder Schwerpunkt Ihrer Website abgestimmt? (Zielgruppe, die den Inhalt nützlich finden würde, wenn sie direkt zu Ihnen käme)
  • Beantwortet Ihr Inhalt tatsächlich die Frage, die er zu beantworten versprach?
  • Hat jemand nach dem Lesen Ihrer Inhalte das Gefühl, genug über ein Thema gelernt zu haben, um sein Ziel zu erreichen?
  • Bietet der Inhalt originelle Informationen, Berichte, Untersuchungen oder Analysen?
  • Bietet der Inhalt eine substanzielle, vollständige oder umfassende Beschreibung des Themas?
  • Bietet der Inhalt eine aufschlussreiche Analyse oder interessante Informationen, die nicht offensichtlich sind?
  • Wenn der Inhalt auf andere Quellen zurückgreift, vermeidet er es, diese Quellen einfach zu kopieren oder umzuschreiben, und bietet stattdessen einen substanziellen zusätzlichen Wert und Originalität?
  • Bietet die Überschrift und/oder der Seitentitel eine beschreibende, hilfreiche Zusammenfassung des Inhalts?
  • Vermeidet die Überschrift und/oder der Seitentitel Übertreibungen oder schockierende Aussagen?
  • Würden Sie diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, an einen Freund weitergeben oder empfehlen?
  • Würden Sie erwarten, dass dieser Inhalt in einer gedruckten Zeitschrift, einer Enzyklopädie oder einem Buch zu finden ist oder darauf verwiesen wird?
  • Werden die Informationen so präsentiert, dass Sie ihnen vertrauen können, z. B. durch klare Quellenangaben, Belege für das beteiligte Fachwissen, Hintergrundinformationen über den Autor oder die Website, die den Inhalt veröffentlicht, z. B. durch Links zu einer Autorenseite oder einer Seite mit Informationen über die Website?
  • Wenn Sie die Website, die den Inhalt produziert, recherchieren würden, hätten Sie dann den Eindruck, dass sie vertrauenswürdig ist oder weithin als Autorität zu ihrem Thema anerkannt ist?
  • Wurde der Inhalt von einem Experten oder Enthusiasten verfasst, der sich nachweislich gut mit dem Thema auskennt?
  • Ist der Inhalt frei von leicht zu überprüfenden sachlichen Fehlern?
  • Würden Sie diesem Inhalt vertrauen, wenn es um Fragen zu Ihrem Geld oder Ihrem Leben geht?
  • Ist der Inhalt frei von Rechtschreib- oder stilistischen Fehlern?
  • Wurde der Inhalt gut produziert, oder wirkt er schlampig oder hastig produziert?
  • Wurde der Inhalt von einer großen Anzahl von Autoren erstellt oder an diese ausgelagert, oder ist er über ein großes Netzwerk von Websites verteilt, so dass einzelne Seiten oder Websites nicht so viel Aufmerksamkeit und Sorgfalt erhalten?
  • Enthält der Inhalt eine übermäßige Menge an Werbung, die vom Hauptinhalt ablenkt oder diesen beeinträchtigt?
  • Wird der Inhalt auf mobilen Geräten gut angezeigt?
  • Bietet der Inhalt im Vergleich zu anderen Seiten in den Suchergebnissen einen wesentlichen Wert?
  • Scheint der Inhalt den echten Interessen der Besucher der Website zu dienen, oder scheint er nur von jemandem zu existieren, der versucht zu erraten, was in Suchmaschinen gut ranken könnte?

Möchten Sie mehr erfahren?

Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie weitere Fragen zu Google haben sollten, oder schauen Sie doch einfach mal bei Twitter vorbei. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

0330 135 5313

info@dealersleague.com

Füllen Sie das Formular aus und treten Sie mit uns in Kontakt

Der Beitrag wurde am 25.08.2022 aktualisiert, nachdem der „Google’s Helpful Content Update“ gelaunched wurde.

Ähnliche Beiträge


Wir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr erfahren

Schließen

You can change your preferences at anytime by going to our Privacy Policy page.